[Vollversion] Erayu v_1.0.4

    • Vorstellung
      Kleine Neuigkeit!

      Erayu ist ab jetzt auch auf einem Mac spielbar! \o/
      Bisher leider nur über Wine, aber mir wurde netterweise von @Dreamtech eine Datei gegeben, die sich das selbst einrichtet. Ihr könnt also einfach los spielen.

      Da ich selbst keinen Mac habe, kann ich das leider absolut nicht testen und warten... sollten da also Probleme auftreten, kann ich leider keine Hilfe sein... :/

      Aber ich denke, es sollte funktionieren... ;D

      LG
      Lucy
      Sollten Probleme damit auftreten, könnt Ihr euch auch an mich wenden, damit ich die Fehler ausbügeln kann. Allerdings glaube ich nicht das es da Probleme geben wird, aber man weiss ja nie. Getestet wurde es auf El Capitan, sollte aber ab MacOS X 10.8 laufen.

      Ich wünsche allen viel Spaß mit der Mac Version.

      :D
      Hab's mir auch grad geladen und spiele es grad, etwas verspätet, aber naja... :P
      Als ich das erste Mal hier reingeschaut hab (ist schon ein paar Jahre her), da wart ihr noch in der Entwicklung und bin grad erst zurückgekommen.

      Einen dicken Minuspunkt muss ich aber leider schon vergeben.
      Warum kann man nicht mit WASD bzw. den Pfeiltasten laufen? :thumbdown:

      Ansonsten ist die Stimmung aber richtig gut, normalerweise gefällt's mir in Spielen nicht so, wenn die Charactere Alltagssprache benutzen, aber hier
      ist das wirklich gut umgesetzt. Die Grafik ist wunderschön und ich freue mich auf den Rest (nachdem ich mir ein Autoklick-Macro geschrieben habe...)

      Gruß
      Glaub mir. Das mit der Tastatur zu spielen macht einfach keinen Spaß ^^
      Außerdem hat es so viele Bugs verursacht, die ich ich teils nur mit sehr viel Klebeband, teils gar nicht fixen konnte, dass eine Maus-only Steuerung einfach die sinnvollste Lösung war. : )

      Aber freut mich, dass es dir ansonsten bisher gefällt. : ) Ich weiß, dass noch einiges an Feinschliff fehlt, aber das wird noch kommen.
      Wenn du also Dinge findest, die total unlogisch wirken, Rätsel, die zu wenig Hinweise haben oder so... dann lass gern Feedback da. :3
      Ich hab's geschafft! Ich habe das Spiel Erayu beendet. :)
      Und ich muss zu meiner Schande gestehen: Ich bin unheimlich dankbar dafür, dass ein Walkthrough-Text zu dem Spiel mitgeliefert wurde. Was hätte ich ohne den nur getan? Meine Fanatsie hat sehr oft nicht ausgereicht, um von alleine darauf zu kommen, welche Gegenstände man wie kombinieren muss und wozu die dann gut wären. Ich habe ja vieles zuerst ohne Lösung versucht und kam deshalb auf 7 Spielstunden, aber es gab immer wieder die Momente, wo ich eben doch nachgelesen habe, was ich nun tun muss.

      Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann ich zuletzt ein Spiel gespielt habe, in dem man Gegenstände kombinieren und Rätsel lösen muss. Umso schöner war es, dass Erayu mir diese Art der Abwechslung mal beschert hat. Die Orte sehen schön aus und sind für RPG-Maker Verhältnisse ziemlich gut gestaltet, die Hintergrundgeräusche passen gut und dann erst die Musik - die war wirklich super.

      Natürlich muss man sich ein Stück weit auf die Vorstellung einlassen, dass die virtuelle Realität und die praktische Realität plötzich miteinander verschmelzen und dass einem das Spiel erzählt, dass jede erfundene Welt irgendwie auch eine echte Welt ist und dass jede Welt ausstirbt, wenn sie in Vergessenheit gerät. Das ist außergewöhnliches Gedankengut, FAST schon ein wenig verrückt, aber gestört hat es mich nicht.

      Spoiler anzeigen
      Ich habe es gerne durchgespielt und es hat mir Spaß gemacht, die Erinnerungen der Spielfigur "zurückzuholen" und den Alltag von Josh kennenzulernen. Vor allem hat mich das auch zu der Frage inspiriert, ob Erwachsenwerden wirklich etwas Tolles ist oder ob man sich vielleicht in gewisser Weise glücklich schätzen kann, wenn man es verpasst.
      Im Erwachsenenleben hat man viel Verantwortung und Leistungsdruck, muss immer den Überblick über alles wahren und die Anforderungen der scheinbaren Erwachsenenwelt erfüllen. Das kann manch einen schon grimmig und unzufrieden machen, wie man am Vater von Josh merkt. Wer würde sich wohl dabei fühlen, ständig frustriert zu sein um stets nur an Leistung zu denken, aber an nichts Anderes? ...

      Ach ja übrigens: Meine Entscheidung am Ende ... Ich dachte mir nur: Wenn dich dein altes Leben frustriert, dann gehe nicht dorthin zurück, sondern starte lieber ein Neues!
      Und basierend darauf habe ich auch entschieden.

      Signatur:
      Nur ein Versuch ist mein erstes eigenes Rollenspiel. Jemand namens Ferraschno ist im Versuchland gestrandet und muss von dort weg. Aber welche Entscheidungen trifft er während seiner Suche nach Hilfe? Und wird er das Land wieder verlassen können? Das liegt in der Hand des Spielers. Wer gerne Entdecker spielt, dem dürfte "Nur ein Versuch" gefallen.

      Akzeptiere NIEMALS einen Mikrochip unter deiner Haut, wenn dir deine Freiheit lieb ist!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Jacky89“ ()

      Danke fürs Durchspielen und das Feedback. Das freut mich ja immer riesig :D

      Dass du die Lösung gebraucht hast, ist keine Schande. Es hat leider sehr an Testern gefehlt und für mich ist natürlich alles total logisch. ;P
      Wenn du magst, kannst du mir ja noch kurz die Stellen aufschreiben, bei denen du nicht weiterkamst und vielleicht auch, was dir da an Hinweisen gefehlt hat. (Sowas hilft mir immer sehr, das auszubessern : ) )

      Könntest du den kompletten letzten Abschnitt vielleicht noch in einen Spoiler packen? :D (Das durchgestrichene Auge da oben ^ )
      Du verrätst ja das ganze Ending. ;D

      Spoiler anzeigen

      Das mit den Welten war etwas, was ich schon länger mal irgendwo unterbringen wollte. Es ist irgendwie ein interessanter Gedanke und theoretisch wäre es sogar möglich.
      Ich selbst liebe es ja immer, wenn Spiele oder Bücher mein Weltbild erschüttern und mich an meiner Realität zweifeln lassen. xD
      Das basiert so ein bisschen auf der Frage: "Wenn irgendwo ein Stein runter fällt und nichts und niemand kriegt das mit... ist es dann überhaupt passiert?"

      Die Sache mit Josh's Vater habe ich vor noch ein klein wenig weiter auszubauen. Irgendwie finde ich, kommt noch nicht alles so rüber, wie ich es gewollt hatte.
      Der Tod der Mutter spielt eigentlich eine große Rolle, was seine Bitterkeit und Traurigkeit angeht... aber irgendwie hab ich das nie so wirklich deutlich gemacht...
      Und andere Kleinigkeiten...
      Aber ja. Dadurch fokusiert sich der Vater natürlich komplett auf das "Erwachsenen"-Leben. Arbeiten - Fernsehen -Schlafen. Oder besser gesagt: Ablenkung. Nicht nachdenken müssen.
      Das typische "erwachsen" Sein ist irgendwie wirklich nichts, was man als erstrebenswert betrachten kann, finde ich. Irgendwo braucht man auch noch Freude und Träume. Und wenn man selbst dazu nicht mehr in der Lage ist, sollte man sie zumindest seinen Kindern nicht streitig machen. :D

      Danke, dass du mir dein Ende sagst. Find ich immer toll, zu sehen, wofür sich die Leute entscheiden. :3
      Für mich selbst ist irgendwie kein Ende wirklich... "richtig"
      Deswegen gibt es auch beide. xD
      Das Spiel ist doch schon komplett und ich finde, es ist gut geworden. Da sind keine Ausbesserungen nötig. Und was mir schwer fiel, kann für einen anderen schonwieder das reinste Kinderspiel sein. ;)
      Ich habe einfach nicht dieses MacGuyver-Denkmuster, womit man bei einem Halsband für Katzen und einem Stock annimmt, dass sich daraus eine Steinschleuder basteln lässt, mit der man einen Haken abschießt, der für eine Angel benutzt werden muss und so weiter. Mir fehlt die Fantasie, fürchte ich.
      Signatur:
      Nur ein Versuch ist mein erstes eigenes Rollenspiel. Jemand namens Ferraschno ist im Versuchland gestrandet und muss von dort weg. Aber welche Entscheidungen trifft er während seiner Suche nach Hilfe? Und wird er das Land wieder verlassen können? Das liegt in der Hand des Spielers. Wer gerne Entdecker spielt, dem dürfte "Nur ein Versuch" gefallen.

      Akzeptiere NIEMALS einen Mikrochip unter deiner Haut, wenn dir deine Freiheit lieb ist!
      Ja gut, so kann man das auch sehen. :D
      Mich freut es dann natürlich, dass du es gut findest, wie es ist.
      Als Ersteller hat man da halt immer etwas höhere Ansprüche an sich selbst. xD Bzw. Ist es einfach noch nicht so "richtig" das, was ich haben wollte.
      So und so... Die Enhanced Edition ist in der Mache. :D Keine Ahnung, wann die fertig wird, aber sie wird kommen! (\°O°/)
      Hey, ihr Lieben °u°/)

      Ihr kennt doch das großartige Gefühl, wenn
      euer Spiel für irgendwas nominiert wurde. Das Spiel des Jahres... oder vielleicht auch die beste Optik.
      Und ihr wollt unbedingt diesen Preis abstauben! Für all die harte Arbeit und Mühe, die in eurem Projekt steckt!

      Genau da stehe ich aktuell. Im englischen RMN werden zur Zeit Wahlen zu den Spielen des Jahres abgehalten und Erayu wurde für einige Kategorien nominiert!

      Und jetzt kommt ihr ins Spiel. Ihr könnt helfen, diesen Traum wahr zu machen.
      Wenn ihr dort also einen Account habt (oder euch sogar kurz einen machen wollt), dann seid tolle Leute und votet für Erayu . °w°

      Ihr seid super! ^o^

      Etwas Neues gibt es auch.
      Und zwar habe ich mich des Kombinier-Menüs mal angenommen und seine Funktionsweise ein klein wenig verändert.
      Statt Items nun extra aus einer Liste in der Mitte zu wählen, kombiniert man nun direkt im selben Fenster. Das macht alles etwas übersichtlicher.
      Außerdem taucht die Wahl, ob man benutzen oder kombinieren möchte nun immer neben dem Item auf, das man anklickt.

      Damit endet die Aktion "Mehr Bedienfreundlichkeit" aber noch nicht. Zuerst dachte ich, es sei eine gute Idee, das Tagebuch vom Itemmenü aus abrufen zu können.
      Das ist aber am Ende nur verwirrender zu bedienen, als wirklich praktisch. Also ist das rausgeflogen. Aufrufen kann man das Tagebuch immer noch mit der taste J oder
      nun auch über das Esc Menü.

      Und zu guter Letzt... hab ich mir ein paar der Dialoge vorgeknöpft. Aktuell nur im ersten Kapitel. Ich will versuchen, den Leuten etwas mehr eigenen Charakter zu geben und der Spielercharakter selbst soll sich auch (dezent) anders verhalten.

      Das wars von mir, frisch im neuen Jahr.
      Man liest sich! °u°/)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lucy Fox“ ()


      Heute gibt es Erayu kostenlos!

      Schnappt es euch! (\°O°/)
      Wer Feedback hinterlässt, bekommt sogar eine Kleinigkeit.
      So, um es mal aufzulösen: Erayu hat noch nie was gekostet und sollte
      sich (was super unwahrscheinlich ist) daran je was ändern, erfahrt ihr
      das schon.

      Hoffe, ihr hattet einen schönen 1. April. ;P
      Und falls ihr das Spiel geladen habt, wünsch ich damit auch viel Spaß :3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Lucy Fox“ ()

      Aus einer Laune heraus hab ich ein Lichtscript in das Projekt eingebunden.
      Das war nicht wirklich wichtig, aber an einigen Stellen sieht das damit einfach wesentlich schicker aus... vor allem der Sumpf wird wohl davon profitieren. : )


      Außerdem suche ich ab heute quasi zu jeder Zeit freiwillige Tester. Egal wann... Es eilt nicht. Aber ich würde mich freuen, die Enhanced Edition nicht so ungetestet rauswerfen zu müssen, wie die aktuelle Version. : /
      Meldet euch also bitte nur, wenn ihr willens seid, ausführlich und gut dokumentiert zu testen. Umso mehr, desto besser. Einfach für das Wohl aller! (\°O°/)


      Die Überarbeitung von Kapitel 3 ist damit übrigens abgeschlossen, womit ich fast bei der Hälfte wäre. (Nach über einem Jahr... xD ). Naja, ein Release ist noch lang nicht in Sicht. Aber ich halt euch trotzdem weiter auf dem laufenden. :3
      Bilder
      • Forest.PNG

        532,91 kB, 643×482, 132 mal angesehen
      So.... wo fang ich an...

      Meine Festplatte ist gestern abgeraucht. Und nicht nur irgendeine, sondern die, auf der... naja... alles drauf war. Alles, was ich in den letzten 10 jahren so an Kram angesammelt hatte.
      Darunter auch sämtlicher RPG Maker Krempel.
      Das Meiste lässt sich ersetzen und anderes hatte eher... sentimentalen Wert...

      Allerdings habe ich so auch sämtliche Rohdaten von allen meinen Spielen verloren. Das letzte Backup von Erayu, ist jenes, das auch die Tester aktuell haben. Es ist also nicht allzu tragisch.

      Allerdings eben die Rohdaten... die sind ausnahmslos alle weg. Inklusive auch einiger Notizen und Ideen, Grafiken und allem möglichen anderen Kram...
      Das verzögert die Entwicklung natürlich etwas und ich muss auch sämtliche Bugs, die ich gefixt hatte, nachbessers...
      Die Enhanced Edition ist also nicht abgebrochen und auch nicht verloren...
      Ich trauere nur etwas meinen Daten nach und.... keine Ahung. Der Post ist eigentlich total uninformativ.... xD

      Weitermachen! `O´/)

      Neu

      Hey, ihr Lieben!
      Ihr wisst ja, dass die Entwicklung der Enhance Edition in vollem Gange ist (trotz Platten Crash -.- ).
      Uuuuund.... ich suche bis zum Ende der Entwicklung quasi dauerhaft Tester.



      Das ganze ist so geplant:

      - jeder kann jederzeit "einsteigen". Egal wann und egal für wie lange
      - später werde ich auch Savegames für die einzelnen Kapitel bereitstellen, sodass sich Leute bei Wunsch auch nur bestimmte Bereiche ansehen können
      - Die aktuelle Betaversion liegt in meinem Googledrive und wird immer mal wieder geupdatet werden
      - Zugang erhaltet ihr, indem ihr euch einfach auf meinem Discord Server einklinkt und oben auf die Reißzwecke klickt



      So... ziemlich einfach, ne? ;)
      Ziel des Ganzen ist es, die Testphase so lange und ausführlich wie möglich lafuen zu lassen. Die aktuelle Version hat viele Stellen, die wesentlich besser durchdacht sein könnten, Rätsel, die zu wenig oder (ungewollt) falsche Hinweise haben, etc.
      Passiert ist das, weil ich vor Release tatsächlich absolut keine Tester finden konnte... Ihr wisst ja, wie das ist. Erst schreien alle, sie wollen euer Spiel und wenn es dann fertig ist, spielt es keiner. :P
      Und für mich als Ersteller ist das natürlich alles total logisch und so. xD

      Das will ich dieses Mal möglichst vermeiden. Ich bin also um jeden froh, der sich da melden und mal drübergucken möchte. Selbst, wenn ihr euch nicht das komplette Spiel vornehmt, hilft euer Input trotzdem enormst!



      Also... wer möchte, kann einfach ins Discord kommen. *click mich*

      Zwei Dinge noch:
      1. Die Bitte, dass ihr nur kommt, wenn ihr wirklich Interesse habt... es nutzt weder mir noch euch, wenn ihr nur reinkommt, um ne Preview abzugrabschen ; )
      2. Keine Bitte, sondern ein Verbot! Die Betaversion darf nicht gestreamt, Let's played oder sonstwie öffentlich vorgeführt werden! (Der Content ist unfertig!). Ich will nicht, dass das jetzt schon im Netz rumfliegt.

      Okay, das war's von mir. Ich hoffe, es finden sich ein paar Interessenten. :3
      LG
      Eure Lucy ^u^/)

      Neu

      Okay ich meld mich mal freiwillig ... Ich bin vermutlich nicht der oberbeste dauerhafte immer Dranbleiber Tester...aber wo wie's aussieht planst du ja auch eine langfristige Testphase während du parallel an der Enhanced-Edition 'schmirgelst' .

      Magst du vielleicht nochmal genauer beschreiben, was dir in der aktuellen Phase für Feedback besonders am Herzen liegt - also worauf wir Tester jetzt verstärkt unser Adlerauge drauf werfen sollen.

      ?( Oder geht's jetzt nur noch um das 'Testen der Rätsel' und Logik-Lücken im Spielfluss. ... Sorry ich bin glaub ich gerade einfach zu doof zum ordentlich denken ... :kaw
      BabyHüter sagt!
      :megaphone: Support your Local QuestBrett





      :construction: UnderConstruction :construction: