Allesübergreifende Hintergrundmusik

    Allesübergreifende Hintergrundmusik

    Hallo zusammen,
    bin neu hier beim Forum und habe direkt eine Frage für ein kleines Projekt, an dem ich gerade arbeite. (Bin kein Anfänger, nur zur Info).
    Also ich habe vor, dass die Hintergrundmusik, selbst wenn ein Kampf oder ähnliches stattfindet am Stück weiterläuft, der Kampf also keine Auswirkung auf den Fluss der Musik hat. Damit möchte ich erreichen, dass die Musik eine allumfassende Atmosphäre erzeugt.
    Wenn jemand weiß, wie das möglich wäre, ich warte GENAU hier. :)
    Danke für eure Zeit.
    Grüße.
    Was hältst du von folgender Idee:
    Du baust ab der Stelle, ab der die Musik immer gleich bleiben soll, ein Event ein, das automatisch läuft. Und dieses Event stellt als Kampf-BGM die Melodie ein, die du haben willst.
    Danach muss das automatische Event noch abgeschaltet werden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das den Effekt hat, den du dir wünschst.
    Signatur:
    Nur ein Versuch ist mein erstes eigenes Rollenspiel. Jemand namens Ferraschno ist im Versuchland gestrandet und muss von dort weg. Aber welche Entscheidungen trifft er während seiner Suche nach Hilfe? Und wird er das Land wieder verlassen können? Das liegt in der Hand des Spielers. Wer gerne Entdecker spielt, dem dürfte "Nur ein Versuch" gefallen.

    Akzeptiere NIEMALS einen Mikrochip unter deiner Haut, wenn dir deine Freiheit lieb ist!
    Ich weiß nicht, ob ich das ganz verstehe. Soll das BGM-Event auf der Overworld sein, oder im Kampf-Log erscheinen? Die Melodie soll von Anfang an spielen (z.B. beim Betreten eines Dungeon) und dann, falls ein Encounter passiert, ungestört weiterlaufen, während der Kampf bestritten wird, daher macht das Einstellen als Kampf-BGM jetzt für mich eher weniger Sinn.
    Probieren geht über studieren. :)
    Du musst bei der Karte, wo die Musik ungestört sein soll, die Melodie zweimal einstellen.
    Das erste Mal, indem du einen Rechtsklick auf den Kartenname drückst und bei "Karteneinstellungen" den entsprechenden Musikwechsel wählst.
    Aber die Melodie, die du dort einstellst, gilt nur außerhalb von Kämpfen, wie du sicher weißt. Deshalb musst du auf der Karte selbst noch ein Event setzen. Also Rechtsklick auf irgendeine Stelle auf deiner Karte, wo der Spieler nicht hingehen kann, "Neues Event..." und dort als Inhalt: Siehe Dateianhang.

    Auf Seite 2 des Events bleibt alles leer und als Bedingung ist eingestellt "Eigenschalter A ist AN".
    Ich habe es bei mir gerade ausprobiert uns es klappt.
    Dateien
    Signatur:
    Nur ein Versuch ist mein erstes eigenes Rollenspiel. Jemand namens Ferraschno ist im Versuchland gestrandet und muss von dort weg. Aber welche Entscheidungen trifft er während seiner Suche nach Hilfe? Und wird er das Land wieder verlassen können? Das liegt in der Hand des Spielers. Wer gerne Entdecker spielt, dem dürfte "Nur ein Versuch" gefallen.

    Akzeptiere NIEMALS einen Mikrochip unter deiner Haut, wenn dir deine Freiheit lieb ist!
    Soweit ich das feststellen konnte, geht es auch komplett ohne das Event. So lange die Kartenmusik mit der Kampfmusik identisch ist, läuft sie fort ohne neu gestartet zu werden. Ich nehme mal an, dass dieses Prinzip generell für Musikwechsel gilt. Das wusste ich aber vorher auch noch nicht.

    PS Damit die Musik auch im Falle eines Sieges fortläuft, muss allerdings auch der Siegesmusikeffekt auf "keine" gesetzt werden.